Absolute Sauberkeit und Sicherheit mit dem Hygiene Coach

Die Bilder sind wohl jedem noch im Kopf. Zu Beginn der Corona-Pandemie waren Desinfektionsmittel ausverkauft, später wurden sie nur noch rationiert verkauft. Derweil lautete die offizielle Anweisung ja nur „Hände waschen“. Trotzdem waren die Regale leer. Ein Blick auf die Rückseite des Desinfektionsfläschchens zeigt aber schnell, dass nicht jedes Mittel auch gegen Viren wirksam ist. Der Segen wurde schnell zum Fluch.

Nur: Viren, Bakterien und Keime umgeben uns immer und überall. Einige davon brauchen wir zum Leben, andere nicht. Um den unerwünschten Teil der kleinen Lebensbegleiter gering zu halten, braucht es hygienische Sauberkeit. Vor allem, weil Viren, Bakterien und Keime den Menschen auch als Transportmittel zu einem neuen Wirt benutzen. Der Hygiene Coach zeigt für den privaten und gewerblichen Bereich, wo welche Hygienemaßnahmen wichtig und nützlich sind.

Der Hygiene Coach für zu Hause

Der Hygiene Coach kennt die versteckten Stellen im Haushalt, die besonders belastet sind. Und das sind nicht immer nur die offensichtlichen Bereiche wie Schneidebrett, Schuhregal, Handy oder Mülleimer. Der Coach verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und weiß, wie eine Verbreitung der unerwünschten Gäste im Haushalt vermieden werden kann. Auf Wunsch kann eine professionelle Reinigung der Privaträume vermittelt werden. besenRein legt großen Wert auf umweltgerechte Reinigungsmittel. Der Hygiene Coach macht Sie fit in Sachen Hygiene und Sie können sich in Ihrem Zuhause wirklich sicher fühlen. Eine saubere Umgebung schafft ein angenehmes Gefühl in den eigenen vier Wänden. Damit Sie sich auch in öffentlichen Bereichen wie Restaurant, Hotel, Arztpraxis sowie im Nah- und Fernverkehr sicher fühlen können, sind die qualifizierten Reinigungskräfte dort unterwegs.

Höchster Hygiene-Standard für jede Branche mit Qualitätssiegel

Sie möchten in Ihren Räumlichkeiten die höchstmögliche Hygiene? Dann lassen Sie sich vom Hygiene Coach beraten. Gemeinsam können Hygienekonzepte und Zutrittsregelungen auf höchstem Niveau erarbeitet werden. Beispielsweise sind automatische Desinfektionsmittelspender wesentlich hygienischer als die Pumpspender, die man derzeit oft an Ladeneingängen sieht. Sie sind zwar gut gemeint, aber durch den direkten Hautkontakt eines jeden Kunden mit der Pumpe ist nichts gewonnen. Natürlich finden die Beratungen in Ihren Räumen statt. Der Coach prüft das Unternehmen auf die branchenspezifischen Standards – egal ob Supermarkt, Optiker oder Handyladen. Die Reinigungstruppe von besenRein übernimmt die Umsetzung und Sie können mit einem Qualitätssiegel „Geprüft von besenRein“ bei Online-Bewertungen oder als Aufkleber an der Türe bei den Kunden punkten.

Gerade jetzt gilt mehr denn je: Hygiene ist kein Luxus, sondern kann Leben retten. Für die Kunden heißt das: In diesem geprüften Restaurant kann man ruhigen Gewissens essen, in diesem Hotel wird Sauberkeit großgeschrieben und in einer hygienischen Praxis lässt man sich gerne behandeln.